Nachdem die Fraktion SÖS-LINKE-Plus bereits zur Vorstellung des SWSG-Geschäftsberichts am 22. Juni 2018 einen Antrag gestellt hatte, keine turnusgemäße Mieterhöhung im Jahr 2018 durchzuführen und außerdem die Sozialbindung bei Sozialwohnungen zu verlängern, stellte die SPD-Fraktion am 6.7.2018 einen Antrag auf eine Nullrunde bei den Mieterhöhungen der SWSG