Gemeinsam gegen Mietabzocke, Abriss und Profitgier


In den letzten Jahren sind in Stuttgart einige Mieterinitiativen entstanden. Im April 2013 haben sich die Mieterinitiativen von Mietern der SWSG, LBBW/Patrizia und der Karl Beer-Siedlung zu den Mieteriniativen Stuttgart zusammengeschlossen. Durch diesen Zusammenschluss können wir uns gegenseitig unterstützen und unsere Erfahrungen austauschen. Unsere gemeinsamen Forderungen wollen wir öffentlichkeitswirksam nach außen vertreten und Druck aufbauen für die Durchsetzung von Mieterinteressen. Wir unterstützen Mieter beim Aufbau von weiteren Mieterinitiativen. Je mehr Mieter sich aktivieren und organisieren, desto höher ist unsere Schlagkraft.

Vermüllung des Grundstücks Kleinstr/Knappstr. Nordbahnhofstr/ Mittnachtstr. – eine unendliche Geschichte

Eigentlich könnte alles so schön sein… Als ich vor ca. 12 Jahren eingezogen bin, war der begrünte Innenhof ein wichtiges Argument für meine Entscheidung Hohe alte Bäume und ein grosser Rasen, der von den Anwohnern benutzt werden konnte, machten es mir leicht, auf einen Balkon zu verzichten. Damals lag auf dem Grundstück nur sehr selten Müll herum und einmal in der Woche ging jemand durch die Anlage, sammelte auf, was vereinzelt liegen gelassen wurde, und zweimal im Jahr wurden Büsche und Sträucher zurückgeschnitten.

Weiterlesen

Wegfall EEG-Umlage zum 1.7. 2022. Deshalb Stromzähler ablesen

Am 1.7. 2022 ist die EEG-Umlage weggefallen. Die Stromlieferanten müssen deshalb ab 1.7. den Kilowattstundenpreis um 4,43 Cent senken.  Ob sie das auch tun, können Sie nur überprüfen, wenn sie bei der Endabrechnung wissen, wie hoch ihr Stromverbrauch bis Ende Juni war und wie hoch ab Juli 2022. Mehr Infos dazu hier. https://www.t-online.de/heim-garten/energie/id_92342122/noch-bis-zum-30-062022-darum-sollten-sie-jetzt-ihren-stromzaehler-ablesen.html Deshalb unbedingt so schnell wie möglich den Stromzähler abfotografieren und/oder den Zählerstand aufschreiben. Wir empfehlen ohnehin regelmäßig die Zählerstände abzulesen. Dafür haben wir ein Formular entwickelt. Es ist hier abrufbar. https://mieterinitiativen-stuttgart.de/wp-content/uploads/sites/24/2022/01/Verbrauchserfassung2022.pdf

Weiterlesen

MieterInnenversammlung der VONOVIA-Mieterinitiative Region Stuttgart am Samstag 16.7.2022 um 15.00 Uhr im Gewerkschaftshaus Stuttgart

Die VONOVIA hat angekündigt, dass die Mieten künftig stärker steigen werden. Außerdem will die VONOVIA nachts die Heizungen auf 17 Grad absenken. So sollen die Heizkostensteigerungen begrenzt werden, damit Spielraum für Mieterhöhungen zur weiteren Profitsteigerung bleibt. MieterInnen müssen sich auf noch härtere Zeiten einstellen. In keinem Fall, soll bei den Dividenden gekürzt werden. MieterInnen müssen sich weiter zusammenschließen und sich gemeinsam gegen Mietabzocke und explodierende Energiekosten wehren.

Weiterlesen

Nützliche Dokumente zum Download (für SWSG-Mieter aber nicht nur)

Verbrauchserfassungsbogen Heizung und Wasser Aufgrund immer wieder auftretender Probleme bei den Verbbräuchen von Kalt-/Warmwasser und Strom empfehlen wir allen Mieterinnen und Mietern selbst den Verbrauch zu dokumentieren. Das gibt Ihnen ein wichtiges Mittel in die Hand für Widersprüche gegen falsche Abrechnungen. Verbrauchserfassung2022 Gesprächsprotokolle Genauso wichtig ist es Telefonate mit der SWSG zu protokollieren. Auch dafür stellen wir Ihnen einen Kontaktbogen und ein Formular für die Verbrauchserfassung zur Verfügung. SWSG_Gespraechsprotokoll

Weiterlesen
1 2 3 59