Gemeinsam gegen Mietabzocke, Abriss und Profitgier


In den letzten Jahren sind in Stuttgart einige Mieterinitiativen entstanden. Im April 2013 haben sich die Mieterinitiativen von Mietern der SWSG, LBBW/Patrizia und der Karl Beer-Siedlung zu den Mieteriniativen Stuttgart zusammengeschlossen. Durch diesen Zusammenschluss können wir uns gegenseitig unterstützen und unsere Erfahrungen austauschen. Unsere gemeinsamen Forderungen wollen wir öffentlichkeitswirksam nach außen vertreten und Druck aufbauen für die Durchsetzung von Mieterinteressen. Wir unterstützen Mieter beim Aufbau von weiteren Mieterinitiativen. Je mehr Mieter sich aktivieren und organisieren, desto höher ist unsere Schlagkraft.

Protestaktion im Rathaus gegen Geschäftspolitik der SWSG

Freitag 22. Juni 2018 – Protestaktion im Rathaus gegen Geschäftspolitik der SWSG – Als hundertprozentige Gesellschaft der Stadt Stuttgart stellt die SWSG jährlich ihren Geschäftsbericht für das Vorjahr im Gemeinderat vor. Der Plan der SWSG für das Jahr 2017 war ein neuer Rekordgewinn von 18,7 Millionen Euro. Die hohen Gewinne der SWSG sind das Ergebnis von hohen Mieten,  Modernisierungsvertreibung, Abriss/Neubau. […]

Weiterlesen

StN: Besetzte Wohnungen werden geräumt

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 14 (1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt. (2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen. Wir lernen: Absatz 1 gilt, Absatz 2 ist mittlerweile egal: Zitat StN: „Es stehe noch kein Konzept für die weitere Nutzung fest.“ – d.h. bis […]

Weiterlesen

Mietenwahnsinn, Wohnungsnot, Besetzung. Und jetzt?

Mietenwahnsinn, Wohnungsnot, Besetzung. Und jetzt? Gespräch & Diskussion Freitag, 18. Mai, 18 Uhr – altes Feuerwehrhaus, S-Heslach Seit mehreren Wochen sind zwei Wohnungen in der Wilhelm-Raabe-Straße 4 in Stuttgart-Heslach besetzt, um vorhandenen Leerstand mit Leben zu füllen. Konkret sind Rosevita Thomas mit 9-jährigem Sohn, die vorher wohnungslos waren und die junge Adriana mit Familie, die in einer viel zu kleinen […]

Weiterlesen

Pressespiegel: Aktionen gegen die Allianz Versicherung

Am kommenden Samstag, 19. Mai gibt es einen Aktionstag gegen die Bau-Pläne der Allianz. Samstag 19.5.2018 Aktionstag „Stoppt die Allianz-Pläne“ von Vaihingen Ökologisch Sozial (VÖS). Die Mieterinitiative Liebknechtstraße beteiligt sich an dem Aktionstag mit einem Infostand und Unterschriftensammlung gegen den Abriss der SWSG-Häuser in der Liebknechtstraße Den Infostand gibt es ab 10.00 in der Industriestraße 5 (vor dem Rewe) Ein […]

Weiterlesen

SWSG-Geschäftsbericht 2016

Geschäftsmodell Gentrifizierung – Am 12.05.2017 hat Geschäftsführer Samir Sidgi den Geschäftsbericht im Gemeinderat vorgestellt. Um die 30 Mieterinnen und Mieter protestierten vor dem Sitzungssaal gegen die Mietabzocke und den Abriss von Altbauten durch die SWSG. Ausführlicher Bericht zur Geschäftpolitik der SWSG und dem Jahresabschluss 2016

Weiterlesen

SÖS-LINKE-PluS fordert Milieuschutzsatzung für Friedhof- und Mönchstraße

Die Fraktion SÖS-LINKE-PluS fordert in einem Antrag an den Gemeinderat die Ausweitung der Milieuschutzsatzung des Nordbahnhofviertels auf die Mönch- und Friedhofstraße. Dadurch sollen die MieterInnen und Mieter in den VONOVIA-Hochhäusern vor teueren Modernisierungen und Mietsteigerungen geschützt werden. http://soeslinkeplus.de/2018/05/ausweitung-der-erhaltungssatzung-201302-zur-zusammensetzung-der-wohnbevoelkerung-im-gebiet-nordbahnhof-mittnacht-und-rosensteinstrasse/

Weiterlesen
1 2 3 27