Enteignung ist die halbe Miete – Aktion zur symbolischen Enteignung der VONOVIA am 10.3.2020 in Stuttgart

Am Dienstag, 10. März 2020, folgten um die 20 Mieter*innen einem Aufruf der VONOVIA-Mieterinitiative zu einer symbolischen Enteignung der Vonovia. Die Protestaktion fand vor dem Stuttgarter Regionalbüro statt. Die Mieterinitiative und die versammelten Menschen haben einmal mehr deutlich gemacht, dass die Art und Weise wie Vonovia mit seinen Mietern umgeht, nicht hinzunehmen ist, und wendet sich somit auch gegen die aktuelle Handhabung des Rechtes auf Wohnen durch die Politik.

Weiterlesen

Mieter*innen im 13-stöckigen Hochhaus der VONOVIA in der Mönchstraße ohne Aufzug

Immer wieder fallen die Aufzüge in den VONOVIA-Hochhäusern im Nordbahnhofviertel aus. Im Dezember 2019 fielen im 13-stöckigen Hochhaus in der Mönchstr. 3 die beiden Aufzüge wechelseitig aus. Am 3.1. 2020 fiel dann ein Aufzug komplett aus. Bis 5.2. wurde er nicht repariert! Dann fiel auch der zweite Aufzug aus. Vom 5.2. – 10.2.2020 gab es keinen funktionierenden Aufzug. Dann wurde auch nur ein Aufzug repariert.

Weiterlesen

VONOVIA verschickt Mieterhöhungen nach Modernisierungen – Mieter wehren sich. Landgericht Hamburg erklärt Erhöhung für nicht rechtens.

In Stuttgart Ost haben die Bewohner der Klingen-, Gaishämmer- und Bergstraße im Stuttgarter Osten Mieterhöhungen nach der Modernisierung bekommen. Ab 1.12.2019 hätten sie mehr Miete bezahlen sollen. Die Miete einer 67 Quadratmeter großen Wohnung soll um 135 Euro teurer werden. Viele Mieter*innen haben der Mieterhöhung widersprochen und die Erhöhung zum 1.12.2019 nicht bezahlt.

Weiterlesen

VONOVIA: Zwangsräumung einer schwerbehinderten Rentnerin

Bereits kurz vor Weihnachten 2018 wollte die VONOVIA Frau Kindleb, eine schwerbehinderte Rentnerin, aus ihrer Wohnung in Ostfildern zwangsräumen. Es gab dagegen Proteste, wie auf dem Foto vor dem VONOVIA-Regionalbüro in Stuttgart. Leider konnte die Zwangsräumung nicht verhindert, sondern nur um ein Jahr hinausgezögert werden. Zornige Gedanken zu der Zwangsräumung

Weiterlesen

VONOVIA – Schönheitsreparaturen bei Altverträgen mit Eisenbahnsiedlungsgesellschaft

Bei der Eisenbahnsiedlungsgesellschaft (ESG) haben die Mieter*innen einen Zuschlag auf die Miete für Schönheitsreparaturen bezahlt. Dafür wurden regelmäßig Wände, Türen, Fenster und Heizkörper neu gestrichen und/oder tapeziert. Die VONOVIA kassiert den Schönheitsreparaturenzuschlag, kümmert sich aber nicht um die Schönheitsreparaturen. Mieter*innen können diese einfordern.

Weiterlesen

Immobilienkonzerne enteignen – Veranstaltung mit Rouzbeh Taheri aus Berlin

Am Montag 27. Januar 2020 kommt der führende Aktivist der Kampagne „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“, Rouzbeh Taheri, auf Einladung der Mieterinitiativen zu einer Veranstaltung nach Stuttgart. Die Veranstaltung findet um 19.00 Uhr im Theater tri-bühne (Tagblattturn), Eberhardstr. 61 a  statt. Haltestelle Rotebühlplatz/Stadtmitte oder Rathaus. Eintritt ist frei. Wer sicher sein will, einen Platz zu bekommen sollte reservieren unter https://tri-buehne.reservix.de/p/reservix/group/333795

Weiterlesen
1 2 3 8