Seit 2008 panscht die SWSG das Trinkwasser im Lauchhau mit Phosphat. Die SWSG hat dabei dreifach gegen die Trinkwasserverordnung verstoßen, weil sie die Mieter*innen nicht informiert,  die Dosierung des Chemiecocktails nicht dokumentiert und die Begrenzung der Dosiermenge nicht eingehalten hat.

(mehr …)