Stadtweite Mieterversammlung zu Nebenkosten am 26. November

Mit der Nebenkostenabrechnung 2021 erhöht die SWSG drastisch die Warmmieten und begründet das mit der Steigerung der Energiekosten. Die SWSG-Mieterinitiative fordert, dass die SWSG diese Erhöhung zurücknimmt. Gleichzeitig sollten alle Mieterinnen von Ihrem Recht Gebrauch machen, diese Erhöhung nicht zu bezahlen. Auch wenn sie bereits mehrere Monate die erhöhte Miete bezahlen, können Sie das ändern. Wir sagen Ihnen warum und wie. Dazu laden wir ein! ► Mehr Informationen und Einladung zur Versammlung in anderen Sprachen im Flyer  SWSG-Belegeinsicht-Nebenkosten2021 Ablehnung Erhöhung Warmmiete   ► Mieterversammlung Samstag, 26.11.2022 um 15:00 Uhr Gewerkschaftshaus Willi-Bleicher-Strasse 20, 70174 Stuttgart Liebe Mieterinnen und Mieter der SWSG […]

Weiterlesen

SWSG sabotiert Klimaschutz und Energiewende. Hohe Energiekosten für die Mieter*innen. Offener Brief für radikalen Kurswechsel

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hängt sich beim Klimaschutz und der Energiewende in Worten weit aus dem Fenster. Bei der städtischen Wohnungsgesellschaft SWSG gibt es bis heute auf keinem Dach ihrer Wohnhäuser Photovoltaikanlagen. Gerade mal 50 Solarthermieanlagen gibt es nach Angaben der SWSG für die mehr als 18.000 Wohnungen. Und die gibt es nach unserer Meinung nur weil bei energetischen Modernisierungen ein gewisser Anteil erneuerbaren Energien vorgeschrieben ist.

Weiterlesen