Modernisierungsvertreibung durch VONOVIA

Bericht in den Stuttgarter Nachrichten über die Verdreifachung des Kaufpreises von VONOVIA-Wohnungen in Stuttgart Bericht in den Stuttgarter Nachrichten über die Protestaktion vor dem VONOVIA-Hochhaus am 8.5.2018 Berichterstattung in den Stuttgarter Nachrichten über die Modernisierungsvertreibung der VONOVIA in Stuttgart am 8.5.2018 Es gibt zwei Beiträge in den Stuttgarter Nachrichten: Eine drastische Mieterhöhung für eine Rentnerin Kommentar: Mieter sind Mieterhöhungen schutzlos […]

Weiterlesen

SWSG-Mieter beklagen geplante Umsiedlung

Aufgrund des Allianz-Neubaus sollen die Häuser an der Liebknechtstraße in Stuttgart-Vaihingen abgerissen werden. Die Bewohner haben sich zu einer Mieterinitiative zusammengeschlossen und wollen gegen den Abriss und ihre geplante Umsiedlung vorgehen. Artikel in STZ vom 5.2.2018 – Achtung: hier erzählt der Pressesprecher der SWSG nicht die Wahrheit. Diese Wohnungsangebote hat es nicht gegeben! Weiterlesen    

Weiterlesen

SWSG missachtet Asbest-Vorschriften

„Asbest ist ein eindeutig krebserregender Stoff“. So das Umweltbundesamt. Deshalb ist es nach der Abfallverzeichnisverordnung als gefährlich eingestuft. Für Bauarbeiten gelten strenge Vorschriften.So muss nach der technischen Regel asbesthaltiger Bauschutt entweder feucht gehalten oder in geschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Zumindest auf zwei ihrer Baustellen, hat die SWSG Asbest-Vorschriften missachtet. Ende April 2015 hat das Gewerbeaufsichtsamt vorübergehend Abrissarbeiten in der Haldenstraße […]

Weiterlesen

SWSG-Geschäftsbericht 2015

Wie man aus viel Geld noch viel mehr Geld macht Artikel von Ursel Beck über den Geschäftsbericht der SWSG 2015 und dessen Vorstellung im Ausschuss für Wirtschaft und Wohnen des Gemeinrat Stuttgart am 17.6.2016 SWSG-Geschäftsführung, Gemeinde- und Bezirksbeiräte müssen sich daran gewöhnen, dass Mieter bei Gremiensitzungen ihren Unmut gegen die mieterfeindliche Geschäftspolitik der SWSG zum Ausdruck bringen. Bei der Ausschusssitzung […]

Weiterlesen