Auseinandersetzung um Mietminderung wegen SSB-Baustelle vor Gericht

Unterstützung im Gerichtssaal ist erwünscht

Seit März 2013 gibt es direkt vor den Hochhäusern in der Bottroper Straße die Baustelle der SSB zur Verlängerung der U 12. Seit dieser Zeit leiden die Mieter unter erheblichen Lärmbelästigung und anderen Beeinträchtigungen durch die Baustelle. Mehrmals hatte die Mieterinitiative deshalb von der SWSG für die Betroffenen eine Mietminderung verlangt. Das lehnte die SWSG bisher strikt ab. Jetzt landet die Auseinandersetzung vor Gericht.
Mittwoch 8. Juni 2016, 9.30 Uhr Amtsgericht Bad Cannstatt, Badstr. 23, Saal 6, Erdgeschoss. Der Prozess ist öffentlich. Unterstützung im Gerichtssaal durch viele Besucher ist willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .