Ende Dezember 2014 hat die Mehrheit im Gemeinderat die Erhöhung der „Aufwandsentschädigung“ für die Aufsichtsräte der städtischen Unternehmen  auf 1.500 Euro beschlossen. Nur die Fraktion SÖS-LINKE-PluS hat diese Erhöhung  abgelehnt. Zum dritten mal hat Tom Adler, Stadtrat von DIE LINKE und Mitglied im Aufsichtsrat der SWSG, seine „Aufwandsentschädigung“ über 1.500 Euro für 2018  als Spende an die Mieterinitiative überwiesen.

Auch sonst können wir uns über viele kleine und größere Spenden freuen und schließen das Jahr 2018  trotz beachtlicher Ausgaben für Druck- und Kpierkosten, Raummiete etc.  mit einem Plus auf unserem Konto von um die 2.000 Euro ab. Darüber hinaus bekamen wir eine großzügige Sachspende von Mieterbeirat Walter Farkas. Er spendete der Mieterinitiative zwei Handscanner und einen Kopierer mit Scanner. Das erleichtert unsere Arbeit – vor allem bei der Prüfung der Betriebskosten – enorm.
Wir danken Tom Adler und allen Spendern ganz herzlich!
Da wir 2019 finanziell – nicht nur aufgrund der geplanten Großdemonstration – einiges stemmen müssen, sind weitere Spenden für eine erfolgreiche Arbeit willkommen.  Hier unser Spendenkonto:Mieter/Bürgerinitiative Hallschlag
Volksbank Stuttgart
Kontonummer 425279006
IBAN DE 6660 0901 0004 2527 9006
BLZ 600 901 00
BIC VOBADESS