„So konnte sich auf Baustellen eine parallele Wirtschaftswelt etablieren, die aus Sub-Sub-Subunternehmerketten, Scheinrechnungen, Scheinentsendungen, Scheinfirmen und Menschenhandel besteht.“ Dieser Satz stammt aus der Rede von Petra Reski bei der 450. Montagsdemo am 28.1.2019. Petra Reski ist eine preisgekrönte Investigativjournalisten und hervorragende Kennerin der Mafia. In ihrer Rede bei der 450. Montagsdemo erklärt sie, dass die kalabrische Mafia Ndrangheta in der Region Stuttgart seit den 60er Jahren aktiv ist. Mit 53 Milliarden Euro Jahresumsatz ist die „die reichste und damit auch gefährlichste italienische Mafiaorganisation“. Diese Mafia konzentriert sich nicht nur auf italienische Restaurants und Drogenhandel, sondern auch auf das Baugeschäft und auf Immobilien. Einer der führenden Mafiosi  in Stuttgart ist Mario L. Er war befreundet mit dem ehemaligen Ministerpräsident und heutigen EU-Kommissar Oettinger und wurde im Januar 2018  verhaftet.

 

Die Rede von Petra Reski ist als Text zu erhalten unter

Als Video gibt es die Rede hier