SWSG-Häuser in der Liebknechtstraße 39 – 45 werden abgerissen. Bezahlbarer Wohnraum wird vernichtet

Der Allianz-Konzern will aus der Innenstadt nach Vaihingen ziehen. Dort will er auf einem Sportplatz neu bauen. Neben dem Sportplatz fallen sechs Häuser mit neun Wohnungen der SWSG den Profitinteressen der Allianz zum Opfer. Im Februar 2020 begann der Abriss.

Damit die Allianz ihr neues Gelände arrondieren kann, hat die Stadt dem Versicherungskonzern das Grundstück verkauft, auf dem insgesamt neun SWSG-Wohnungen stehen. So wird der Mangel an Wohnungen für Gering- und Normalverdiener, für Familien und Rentner mit aktiver Beteiligung von Stadt und SWSG weiter verschärft.

Häuser in der Liebknechtstr. 39 – 45 vor dem Abriss

 

Der Abrissbagger rückt an

Ehemalige Mieter*innen protestieren gegen den Abriss

 

„Die Wohnungszerstörer“ Beitrag auf der website von „Vaihingen ökologisch sozial“

  • https://vaihingen-ös.de/2020/02/09/die-wohnungszerstoerer/

Flyer der Mieterinitiative Liebknechtstraße gegen Abriss aus dem Jahr 2017

Artikel von Dietrich Heißenbüttel in Kontext am 24.5.2017 „Kuhhandel am Synergiepark“