Gerichtsprozess zur Räumungsklage Beethovenstr.

Die Beethovenstr. 60-70 in Stuttgart-Botnang ist eine in den Ende der 1920er Jahren entstandene Arbeitersiedlung. Einer der Mieter hatte seinen Prozess gegen die Räumungsklage am 11. Mai 2016. Vermutlich wird dieser Prozess zugunsten des Mieters entschieden. Die Mieterinitiativen unterstützen den Mieter im Gerichtssaal. Hier geht es zum Videobericht von Regio TV

Weiterlesen

Bau und Wohnungsverein will Mieter per Räumungsklage los werden

Die Beethovenstr. 60-70 in Stuttgart-Botnang ist eine in den Ende der 1920er Jahren entstandene Arbeitersiedlung. Anfang 2015 wurden alle Mieterinnen und Mieter vom Bau- und Wohnungsverein (BWV) Stuttgart gekündigt. Die Häuser sollen abgerissen und das geplante neue Objekt soll für den BWV doppelt so hohe Mieteinnahmen bringen. Zwei Mietparteien wehren sich gegen die ausgesprochenen Kündigungen. Daher hat der BWV Anfang 2016 die Räumungsklage gegen diese beiden Parteien eingereicht. Der erste Prozess, der Ende März vorm Amtsgericht Stuttgart stattfand, hat bereits ein Urteil gebracht: die Kündigung vom Februar 2015 ist „unwirksam“, weil der BWV „ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des […]

Weiterlesen

Bau- und Wohnungsverein lässt gut erhaltende Häuser in der Klingenstr. 101 – 105 abreissen

Stuttgart, den 23.2.2016 Die Mieterinitiativen haben von Anfang an der Behauptung des Bau- und Wohnungsvereins widersprochen, dass die Häuser in der Klingenstraße eine schlechte Bausubstanz hätten und abgerissen werden müssten. Ein Gutachten hat die gute Bausubstanz untermauert. Trotzdem wurden die Gebäude nun vom Bau- und Wohnungsverein aus Gründen der Profitmaximierung abgerissen. Damit sind 18 Wohnungen mit Kaltmieten von 4,50 bis 5,50 Euro verschwunden. Weiterlesen (PDF-Datei vom Februar 2016) Achtung: Der Link zum Bauzustandsbericht welcher sich in der PDF-Datei befindet, ist nicht mehr aktuell. Hier ist der Bauzustandsbericht (PDF-Datei)  

Weiterlesen

Abriss der Häuser in der Beethovenstr. 60 – 70 verhindern

Stadt muss Erhaltungssatzung umsetzen Stuttgart, den 7.11.2015 Der Bau- und Wohnungsverein (BWV) will nicht nur in der Klingenstr. 101- 105 in Stuttgart-Ost gut erhaltene Häuser mit preisgünstigen Mieten abreissen lassen, sondern auch in der Beethovenstraße 60 bis 70 in Botnang. Etliche Wohnungen stehen schon seit über zwei Jahren leer. Inzwischen sind von den 48 Wohnungen weniger als 10 bewohnt. Einige der noch verbliebenen Mieter weigern sich auszuziehen und wollen den Abriss verhindern.

Weiterlesen

Geplanter Abriss des Wohngebäudes Klingenstr.101-105

Der Bau- und Wohnungsverein will unnötigerweise ein substanziell gutes Wohngebäude in der Klingenstr.101-105 abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Er begründete das Abrissvorhaben ursprünglich mit schlechter Bausubstanz. Dieses Argument konnten die Mieterinitiativen Stuttgart durch ein in Auftrag gegebenes Gutachten bereits widerlegen. Die anderen Gebäude des Ensembles aus dem gleichen Baujahr wurden vom Bau- und Wohnungsverein bereits vorbildlich saniert. Das Gutachten zum Gebäude finden Sie unter: Bauzustandsbericht (PDF-Datei) Da die Mieterinitiativen in Stuttgart über die gute Bausubstanz aufgeklärt haben, und der Bau- und Wohnungsverein in Erklärungsnot geriet, hat er wohl sein ursprüngliches Konzept einer Bebauung mit Mietwohnungen fallen gelassen. Nun möchte […]

Weiterlesen

Unterschriftensammlung gegen den Abriss der Mietwohnungen Klingenstraße 101 – 105 in Stuttgart-Ost

Die Mieterinitiativen Stuttgart kämpfen gegen den Abriss von erhaltenswerten Altbauten und für ihren Erhalt als preisgünstigen Wohnungen. Bereits im Jahr 2014 haben wir uns mit einer Presseerklärung gegen den Abriss gewandt und sogar ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die gute Bausubstanz bestätigte. Presseerklärung und Gutachten http://www.mieterinitiativen-stuttgart.de/node/5 Jetzt sammeln wir Unterschriften (zur Unterschriftenliste)

Weiterlesen
1 2