Informationsveranstaltung des Mietervereins zu Betriebskostenabrechnungen

Am Donnerstag, den 21. Mai, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in der Begegnungsstätte „Altes Feuerwehrhaus“, Möhringer Str. 56Halltestelle Erwin-Schöttle-Platz, Stadtbahnlinien 1 und 14, Bus 42 werden Mietrechtsexperten und Energieberater über zulässige Betriebskosten und typische Abrechnungsfehler informieren sowie Ihre Fragen beantworten. Der DMB-Mieterverein Stuttgart und die Stuttgarter Mieterinitiativen laden Sie hierzu herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung 2016

Vor Jahren hatte uns die SWSG zugesagt, dass die Nebenkostenabrechnungen künftig früher verschickt werden. Aber auch dieses Jahr gingen die ersten Abrechnungen erst Mitte Oktober raus. Es gibt immer noch MieterInnen, die bereits Ende 2016 Widerspruch gegen die Abrechnung 2015 eingelegt haben und im Oktober 2017 noch keinen Termin zur Belegeinsicht bekommen haben. Viele Fragen aus Belegeinsichten aus den Abrechnungen von 2015 sind im Oktober 2017 noch nicht beantwortet, obwohl dies mehrmals schriftlich zugesagt wurde. Wir werden in diesem Fall den Mietern erneut einen Widerspruch für die Abrechnung 2016 empfehlen und nicht locker lassen bis Fehler und Ungereimtheiten korrigiert sind. […]

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung 2014

Der Mieterbund hat den Betriebskostenspiegel für die Betriebskosten in 2014 veröffentlicht. Die durchschnittlichen Betriebskosten einschließlich Heizkosten liegen bei 2,17 Euor pro Monat und Quadratmeter. Die SWSG liegt mit ca. 2,60 Euro weit darüber. http://www.mieterbund-bw.de/news-detailansicht/article/31569-neuer-betri…

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung 2014

Genau prüfen statt nachzahlen Die SWSG verschickt seit Ende Oktober die Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2014. Im Jahr 2014 gab es einen sehr milden Winter. Der Mieterbund geht davon aus, dass die Heizkosten verglichen mit dem Vorjahr um bis zu einem Viertel sinken. Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Betriebskosten zu hoch sind und eine Nachzahlung für nicht gerechtfertigt halten, sollten Sie die Nachzahlung erst dann bezahlen, wenn Sie die Richtigkeit der Abrechnung durch Kontrolle der Belege bei der SWSG geprüft haben. Das ist Ihr gesetzliches Recht. Wenn Sie bei der Belegeinsicht Unterstützung brauchen, wenden Sie sich an uns. […]

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung 2015

Die SWSG verschickt seit Anfang Oktober 2016 die Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2015. Bereits die ersten verschickten Abrechnungen zeigen, dass die Betriebskosten weiter viel zu hoch und fehlerhaft sind. Für eine 88,2 qm große Wohnung Am Römerkastell sollen Mieter 308,34 nachzahlen. Ab 1.12.2016 ist eine monatliche Vorauszahlung für die Betriebskosten von 342 Euro fällig. Die Warmmiete erhöht sich dadurch um 34 Euro. Das ist die zweite Mieterhöhung innerhalb von einem halben Jahr. Altmieter aufgepasst: Wer einen Mietvertrag von vor 1987 hat, muss keine Hauswartkosten bezahlen. Im Jahr 2011 hat die SWSG-Geschäftsführer gegenüber dem Mieterbeirat erklärt, dass Altmieter künftig nicht mehr […]

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung der SWSG 2013

Arbeitskreis zur Zusammenstellung der bei der Belegeinsicht und bei Mieterversammlungen aufgedeckten Fehler in den Abrechnungen Samstag, 25.4.2015 um 14.00 Uhr im Nachbarschaftszentrum Hallschlag, Am Römerkastell 73 (Hintereingang, Sitzungsraum im ersten Stock) Bushaltestelle „Am Römerkastell“. Möglich ist auch eine Anfahrt mit der U12, Haltestelle Hallschlag (Endstation). Die U12-Haltestelle ist aber weiter weg als die Bushaltestelle.

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung 2015

Die SWSG verschickt seit Anfang Oktober 2016 die Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2015. Bereits die ersten verschickten Abrechnungen zeigen, dass die Betriebskosten weiter viel zu hoch und fehlerhaft sind. Für eine 88,2 qm große Wohnung Am Römerkastell sollen Mieter 308,34 nachzahlen. Ab 1.12.2016 ist eine monatliche Vorauszahlung für die Betriebskosten von 342 Euro fällig. Die Warmmiete erhöht sich dadurch um 34 Euro. Das ist die zweite Mieterhöhung innerhalb von einem halben Jahr. Altmieter aufgepasst: Wer einen Mietvertrag von vor 1987 hat, muss keine Hauswartkosten bezahlen. Im Jahr 2011 hat die SWSG-Geschäftsführer gegenüber dem Mieterbeirat erklärt, dass Altmieter künftig nicht mehr […]

Weiterlesen

Falsche Berechnung der Betriebskosten durch die SWSG

Keine Erhöhung der Betriebskostenpauschale ab Januar 2014! Mieterinitiative Hallschlag Hallschlag, 16.12.2013 Liebe Nachbarn, alle Mieter des Hauses Düsseldorfer Straße 39 sind sehr erschrocken über die Abrechnung der Betriebskosten für das Jahr 2012. Der Schock sitzt bei vielen Mietern tief. Der Schock ist aber unbegründet. Denn die Abrechnung ist falsch. Die SWSG hat sich verrechnet und uns Mietern Rechnungsposten aufgedrückt, die es gar nicht gibt. Die SWSG selbst hat die Fehler nicht entdeckt und auch nichts zur Aufklärung getan. Im Gegenteil hat sie die Umstände noch verschleiert. Und selbst, nachdem wir, die Mieterinitiative Hallschlag die SWSG darauf hingewiesen hatten, hat die […]

Weiterlesen
1 2