Selbstdarstellung Mieterinitiative Vonovia

Wer wir sind: Die Mieterinitiative hat sich 2012 als Mieterinitiative LBBW-Patrizia gegründet. Damals wurde der gesamte Wohnungsbestand der LBBW an die Patrizia verkauft, die ein Konsortium aus Stadt und einer Wohnungsbaugenossenschaft geringfügig überboten hat. Die Patrizia hat dann schleunigst die Südewo als Tochtergesellschaft gegründet. Jetzt, nach nur drei Jahren hat die Patrizia die Südewo – nicht die einzelnen Wohnungen – mit einem satten Gewinn von 450 Millionen € weiterverkauft. Schon im Vorfeld wurden die Mieten kräftig erhöht, die damals ausgehandelte Sozialcharta schützt den einzelnen Mieter nicht. Im Stuttgarter Norden sind knapp 2000 Mieter betroffen. Selbstdarstellung als PDF VONOVIA – Selbstdarstellung […]

Weiterlesen

Bericht von der Protestaktion am 8.5.2018 gegen die VONOVIA

Um die 100 Mieterinnen und Mieter von VONOVIA haben am 8.5.2018 vor dem Hochhaus in der Friedhofstr. 11 gegen die Modernisierungsvertreibung protestiert. Darunter waren nicht nur MieterInnen aus dem von Modernisierung betroffenen Hochhaus, sondern auch aus der Klingenstr., der Nagoldstr. und sogar VONOVIA-MieterInnen aus Esslingen. Anlass der Protestaktion war die Aktionärsversammlung von VONOVIA am 9.5.2018, bei der ein Gewinn von 921 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2016 und eine fette Dividende für die Aktionäre bekannt gegeben wurde. Die MieterInnen von VONOVIA sind nicht bereit, für die Profite der VONOVIA ihr Grundrecht auf Wohnen zu opfern. Das wurde bei der Protestkundgebung […]

Weiterlesen

Modernisierungsvertreibung durch VONOVIA

Bericht in den Stuttgarter Nachrichten über die Verdreifachung des Kaufpreises von VONOVIA-Wohnungen in Stuttgart Bericht in den Stuttgarter Nachrichten über die Protestaktion vor dem VONOVIA-Hochhaus am 8.5.2018 Berichterstattung in den Stuttgarter Nachrichten über die Modernisierungsvertreibung der VONOVIA in Stuttgart am 8.5.2018 Es gibt zwei Beiträge in den Stuttgarter Nachrichten: Eine drastische Mieterhöhung für eine Rentnerin Kommentar: Mieter sind Mieterhöhungen schutzlos ausgeliefert  

Weiterlesen
1 5 6 7